Plasma Parylene Systems GmbH - Logo

Plasma Parylene Systems GmbH
Aktuelles

Electronica 2018

Wir bedanken uns bei den Besuchern unseres Standes auf der Electronica 2018 und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

BMBF-Projekt "IsoGap"

Im Rahmen der Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Internationalisierung von Spitzenclustern, Zukunftsprojekten und vergleichbaren Netzwerken koordiniert das ECPE - Cluster Leistungselektronik eine internationale Forschungskooperation zwischen Clusterakteuren und einem Industriekonsortium um die Universität Osaka in Japan. Im IsoGap-Projekt geht es um Hochtemperaturmaterialien und Zuverlässigkeitstests für die neue Generation der „Wide Bandgap” - Leistungselektronik.

Im Projekt IsoGap arbeiten auf deutscher Seite die Verbundpartner Conti Temic microelectronic GmbH, Rogers Germany GmbH, Plasma Parylene Systems GmbH, Zestron/Dr. O.K. Wack Chemie GmbH, das Institut IALB der Universität Bremen, das Fraunhofer-Institut IISB sowie das Cluster Leistungselektronik im ECPE e. V. speziell an Isolationssystemen für hochintegrierte „Wide Bandgap”-Leistungshalbleitermodule sowie an erweiterten Zuverlässigkeitstests.

Hamburg Glovebox System 50l

Glovebox-Anlage für die Universität Hamburg 

Unsere speziell angefertigten Anlage, die zu Forschungswecken von die Universität Hamburg genutzt wird, verfügt über ein abnehmbares Glovebox Modul zur Beladung der Kammer in einer Stickstoff-Umgebung. Dadurch wird ein sehr sauberes Beladen der 50 Liter Kammer möglich.

Anlagen der Serie 300 und 3000 RR

Unsere neuen Reinraumanlagen!

Angepasst an zertifizierte Reinraumbedingungen und modifizierbar mit einer Vielzahl and Änderungsmöglichkeiten, bieten diese Anlagen der Serie 3000 RR (links) und 300 RR (rechts) Ihnen die optimale Lösung für Ihren Prozess im Reinraum.

Technische Daten finden Sie hier!

Falls weiter Fragen offen stehen bitte kontaktieren Sie uns!