Parylene Coating - Logo

Parylene Coating

PARYLENE COATING
EIGENSCHAFTEN PARYLENE

Konforme Parylene Beschichtungen sind extrem dünn, porenfreie Polymerbeschichtungen, welche für viele verschiedene Zwecke benutzt wird und heutzutage eine entscheidende Rolle im Schutz wichtiger Komponente oder Maschinenteile spielt.

Parylene ist ein träges, wasserabweisendes, biokompatibles, optisch transparentes, polymerisches Beschichtungsmaterial, dass ein breites Spektrum an industriellen Anwendungen hat.

Download Eigenschaften von Parylene
Air and space flight
Antiques protection

Die Parylenebeschichtung wird unter Vakuum durch Kondensation aus der Gasphase als nicht poröser und transparenter Polymerfilm auf dem Substratmaterial aufgetragen. Praktisch jedes Vakuum geeignetes Substratmaterial wie Metall, Glas, Papier, Lack, Kunststoff, Ferrit und Silizium, auch Objekte wie Pflanzen, Insekten oder archäologische Artefakte sind mit Parylene beschichtbar.

Aufgrund der gasförmigen Abscheidung erreicht und beschichtet die Parylene sogar Bereiche und Strukturen, die nicht mit flüssigbasierten Prozessen beschichtet sind, wie z.B. Scharfe Kanten oder Tops oder dünne und tiefe Lücken. In einem Durchlauf können Schichtdicken von 0,1 bis 100 μm erreicht werden.

  • Sensoren in rauer Umgebungen
  • Korrosionsschutz für metallische Oberflächen
  • Verstärkung von Mikrostrukturen
  • Abrasionsschutz
  • Schutz von Kunststoff, Gummi etc. vor Umwelteinflüssen
  • Durchsichtiger Schutz für LEDs z.B. Beleuchtungsanlagen für Fahrzeuge,
  • Leuchttafeln etc.Konforme Beschichtung elektronischer Bauteile für rauhe Umgebungsbedingungen (erfüllt „ MIL-I-46058C, Type XY)
  • Dielektrische Beschichtung wie z.B. Kerne, Spulen , Magnete
  • Hydrophobe Beschichtung z.B. biomedizinische Schläuche, Katheter usw.
  • Verringerung von Reibungen ( z.B. bei Führungsdrähten bei Katheter)
  • Barriere Schichten z.B. Filter, Membranen, Ventile
  • Mikrowellenbauteile, Elektrotechnik